#VDMO
Vereinigung der Medien-Ombudsleute

Den Leser ernst nehmen...

An der Schnittstelle zwischen Lesern und Redaktion wirken wir nach innen und außen. Wir nennen uns Ombudsmann, Leseranwalt oder Leser-Botschafter. Unsere Aufgabe ist es u. a., mit Lesern / Kunden und unseren Kollegen in Redaktion und Verlag zu kommunizieren. Eines haben wir gemeinsam: Den Willen, dabei zu helfen, durch die Zufriedenheit der Leser / Kunden bestmögliche Produkte hervorzubringen. Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über Medien-Ombudsleute. Wir freuen uns sehr, wenn dies dazu beiträgt, weitere Verleger, Chefredakteure, Geschäftsführer und Kollegen von den Vorteilen der Etablierung eines Ombudsmanns zu überzeugen. Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie bitte einfach an.

Videokonferenzen & Treffen vor Ort

Donnerstag 04.07.2024

Monatstreffen
16:00 - 17:30

Donnerstag 10.10.2024

Mitgliedertreffen in Bremen
Mehrtägig

Freitag 11.10.2024

Mitgliedertreffen in Bremen
Mehrtägig

Wer als Gast bei einer Videokonferenz dabei sein möchte - herzlich willkommen! Senden Sie eine E-Mail an Anton Sahlender (sahlenderanton@gmail.com), um den jeweiligen Link zu erhalten.

Journalistenpreis „medienspiegel“ für inklusive Redaktion „andererseits“
, Dieter Schreier
Sonderpreis für Transparenzblog der Grafschafter Nachrichten
Eine Grenze, die wichtig ist
, Kerstin Dolde
Warum Interviewte nicht Mitglieder der eigenen Redaktion sein dürfen.
Weltkongress 2023 der Medien-Ombudsleute in London / Glynn Greensmith: „Gebt dem Killer nicht was er will!“
, Kerstin Dolde
Wenn rund 50 Ombudsleute aus der ganzen Welt zusammenkommen, Journalisten, die sich in der Organization of News Ombudsmen und Standards Editors (ONO) zusammengeschlossen haben, dann ist das immer etwas ganz Besonderes. Dann finden sich diejenigen, die sich im Auftrag ihrer Medienhäuser oder Sender um Leser, Hörer und Zuseher kümmern und sich mit dem Einhalten journalistischer und ethischer Standards befassen. Und dass nun nach drei Jahren Covid-Pause möglich war, in dieser Runde ein „echtes Treffen“ und nicht nur Shop Talks via Zoom zu veranstalten, machte den Weltkongress im Juni in London zu einer Besonderheit.

Weitere Einträge