#VDMO
Vereinigung der Medien-Ombudsleute

Den Leser ernst nehmen...

An der Schnittstelle zwischen Lesern und Redaktion wirken wir nach innen und außen. Wir nennen uns Ombudsmann, Leseranwalt oder Leser-Botschafter. Unsere Aufgabe ist es u. a., mit Lesern / Kunden und unseren Kollegen in Redaktion und Verlag zu kommunizieren. Eines haben wir gemeinsam: Den Willen, dabei zu helfen, durch die Zufriedenheit der Leser / Kunden bestmögliche Produkte hervorzubringen. Auf dieser Internetseite finden Sie Informationen über Medien-Ombudsleute. Wir freuen uns sehr, wenn dies dazu beiträgt, weitere Verleger, Chefredakteure, Geschäftsführer und Kollegen von den Vorteilen der Etablierung eines Ombudsmanns zu überzeugen. Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie bitte einfach an.

Videokonferenzen & Treffen vor Ort

Mittwoch 03.05.2023

Internationaler Tag der Pressefreiheit
Ganztägig

Wer als Gast bei einer Videokonferenz dabei sein möchte - herzlich willkommen! Senden Sie eine E-Mail an Anton Sahlender (sahlenderanton@gmail.com), um den jeweiligen Link zu erhalten.

Blog

Warum Gerüchte nicht einfach ignoriert werden können
, Benjamin Piel
Vermittlung von Medienkompetenz per Newsletter
Leseranwälte gesucht
, Helmut Burlager
Wie sich die Idee der Ombudsleute weiterverbreitet
Positive Überraschung unter Medien-Ombudsleuten: Leseranwalt per Anzeige gesucht
, Anton Sahlender
Das Pressehaus Nürnberg entzündet ein Licht für Glaubwürdigkeit: Warum es mehr als eine moralische Verpflichtung darstellt, den Umgang mit einem Grundrecht transparent zu erklären.

Weitere Einträge